Bornfest


Im Jahre 1959 wurde im Rahmen des Wettbewerbs „Unser Dorf soll schöner werden“ das Areal rund um den Born hergerichtet und verschönert. Mit
dieser Aktion wurde damals der 2. Platz belegt, und aus einer einmaligen Maßnahme zur Dorfverschönerung erwuchs die Idee eines Bornfestes.

Zunächst fing alles ganz klein an mit heißer Fleischwurst und Schoppen. Mittlerweile findet das Bornfest über 2 Tage statt mit Wurst und Steaks, Braten und Hamburgern, Festzelt und Gottesdienst. Bis zum heutigen Tag wird das Bornfest jährlich vom KJV ausgerichtet und ist eines der Highlights des “KJV-Jahres”.

Bei meist schönstem Wetter unter Bäumen dem Musikzug lauschen und ein kühles Getränk genießen ist jedesmal eine Art Wellnesskur :).

Wann das Bornfest stattfindet, ist natürlich unter den Terminen zu erfahren.